La RFID roule comme sur des rails

RFID läuft wie auf Schienen

Der griechische Bahnbetreiber TrainOSE möchte seine Effizienz steigern, indem er die Bewegungen seiner Frachtzüge von den Grenzbahnhöfen durch das gesamte Schienennetz nachverfolgt. Zu diesem Zweck hat sich das Unternehmen für eine Kathrein RFID Lösung entschieden. Mit Hilfe dieser Produkte führte TrainOSE eine Testphase durch, um die Grundlage für die Echtzeit-Verfolgung von circa 4'000 Bahnwagen zu schaffen. Anschliessend wurde das Projekt entsprechend umgesetzt.

Die Ausgangslage

Als ehemalige Tochtergesellschaft der griechischen Staatsbahn (OSE) betreibt TrainOSE alle Passagier- und Frachtzüge auf dem Schienennetz von OSE. Der Bahnbetreiber verwaltet ebenfalls das Leasing von OSEs eigenen Schienenfahrzeugen. Um in der Lage zu sein, die Logistikeffizienz präzise abzubilden und zu verbessern, benötigt TrainOSE ein System, das die Bewegungen von inländischen und internationalen Frachtzügen ab dem Grenzbahnhof in Echtzeit nachverfolgen kann. Die wichtigsten Anforderungen des Bahnbetreibers waren eine optimierte logistische Planung und einen besseren Überblick über die Netzwerkauslastung.

Unsere Lösung

Der Bahnbetreiber vergab den Vertrag an den Systemintegrator Trinity Systems. Ein landesweites Netzwerk von UHF-Readern wurde entlang des Train-OSE Schienennetzes installiert. Die Kathrein RFID RRU4-Reader mit 70° Weitbereichsantennen funktionieren einwandfrei – selbst bei sehr hohen Temperaturen. Sie identifizieren und registrieren zuverlässig jeden individuellen Zug, egal wie hoch dessen Geschwindigkeit ist - und garantieren somit maximale Transparenz. Insgesamt wurden mehr als 40 Netzknoten mit mehr als 150 Identifikationspunkten eingerichtet. Um einen zentralisierten Pool für alle Daten mit Zeitstempel, ID und Status zu schaffen, wurden die RFID-Reader intelligent mit dem Backend verbunden – entweder kabellos über WLAN Bridges oder mittels LAN-Kabel.

Die Ergebnisse

Die Lösung von Kathrein erfüllt die Anforderungen des Kunden in vollem Umfang. Daten können in Echtzeit generiert, analysiert, gefiltert und im Falle von Netzwerkausfällen auch zwischengespeichert werden. Durch die Nutzung der intelligenten Kathrein RFID Software können Entscheidungen zur Planung und Prozesssicherheit jetzt schneller und verlässlicher getroffen werden. Dies führt zu wesentlichen Effizienzsteigerungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette sowie zu einer optimalen Logistikplanung.

Kontakt
Christian Meister

Christian Meister

+41 31 950 42 38