Enkom ist Gründungsmitglied des neuen Schweizer Branchenverbandes SNiv

Am 27. November 2014 wurde der SNiv, Schweizer Netzinfrastrukturverband für Kommunikation, Energie, Transport und ICT gegründet. Enkom ist Gründungsmitglied dieses neuen Schweizer Branchenverbands. Neben Enkom gehören auch die Saphir Group, Cablex, Chestonag, die IED-Gruppe und Enemag Netzbau zu den Gründungsmitgliedern.

Neben der Förderung und dem Schutz der Reputation der Branche in der Öffentlichkeit sowie der Förderung der Interessen der Mitgliedsunternehmen verfolgt der Verband zusätzlich die Lancierung von Ausbildungsinitiativen, die Arbeits- und Qualitätssicherung und hat sich den Beitrag zur Sicherung wichtiger Versorgungsinfrastrukturen zum Ziel gesetzt.

Der parteipolitisch neutrale Verband befasst sich mit folgenden Hauptaufgaben:

  • Erhaltung und Förderung einer leistungsfähigen, qualitätsbewussten und unabhängigen
    Branche, die Netzinfrastrukturen der Schweiz plant, baut und betreibt
  • Sicherstellung der hochverfügbaren Infrastrukturen
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung sowie der Zusammenarbeit mit in- und
    ausländischen Fachhochschulen und Universitäten
  • Unterstützung und Förderung der Mitglieder in fachlichen Belangen und im Erstellen reeller
    Grundlagen im Beschaffungswesen (Submissionswesen)
  • Lösungsentwicklung bei besonderen technischen und wirtschaftlichen Problemen im
    Interesse der Mitglieder und der Allgemeinheit
  • Kontakt mit Politik, Behörden und Medien

Weitere Information finden Sie unter http://www.sniv.ch